Games Gipfel der Landesregierung

22.05.2018

GamesGipfel2018_Foto_GuentherOrtmann
Foto: Günther Ortmann

Auf dem ersten „Games Gipfel“ der Landesregierung am 9.5.2018 stellten wir den Verein in der Staatskanzlei vor.

Das PDF unserer Präsentation findet ihr hier. Es portraitiert games.nrw und gibt einen Überblick über unsere bisherigen Aktionen und diesjährigen Ziele des Vereins.

Tokio Game Show 2018

04.05.2018

Liebe Freundinnen und Freunde,
 
das Mediennetzwerk.NRW und games.nrw e.V. möchten drei Unternehmen der NRW-Gamesbranche in besonderer Weise bei ihrem Messeauftritt auf der Tokyo Game Show unterstützen.



Im Rahmen einer gemeinsamen Aktion vergeben wir drei Mal ein „How-to-go-Tokyo“ - Paket! Das beinhaltet für die ausgewählten Unternehmen eine Aufwandsentschädigung von jeweils 1.500,- €, ein Coaching im Vorfeld der Messe über die Besonderheiten des japanischen Marktes durch games.nrw e.V. und eine Betreuung vor Ort in Tokio durch das Mediennetzwerk.NRW.

Darüber hinaus bietet die Koelnmesse vergünstigte Konditionen für den Auftritt unter dem Dach „Made in Germany“. Ihr profitiert dann von einer gemeinsamen Infrastruktur und einer professionellen Betreuung.

Ziel ist es, den ausgewählten Unternehmen die  Möglichkeit zu geben, sich auf der Tokyo Game Show dem asiatischen Markt zu präsentieren, kulturelle Unterschiede besser zu verstehen, diese zum eigenen Nutzen zu adaptieren und so einen Markteintritt in Japan und dem asiatischen Raum zu erwirken.

Sendet eure Bewerbungen bitte bis spätestens

Freitag, 11. Mai 2018

an info@games.nrw.

Weitere Informationen entnehmt ihr den Bewerbungsbedingungen.

Hintergrund:
Neben China und den USA ist Japan der größte Markt für Spiele weltweit. Seit 1996 findet die Tokyo Game Show als Messe für Video- und Computerspiele mit angegliederter Konferenz in Japan statt. Zusammen mit der gamescom in Köln und der E3 in Los Angeles gehört die Tokyo Game Show zu den größten Messen der Branche und verzeichnete letztes Jahr knapp 260.000 Besucher.

Zur Tokyo Game Show 2018 wird ein vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützter deutscher Gemeinschaftsstand (German Pavilion) angeboten. Dieser German Pavilion entsteht in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) und wird von der Koelnmesse GmbH durchgeführt.

 

Herzliche Ostergrüße!

29.03.2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

das gesamte games.nrw Team wünscht Euch und Euren Lieben ein wunderschönes Osterfest und eine angenehme Verschnaufpause! 

HOCH OFFIZIELL!

Wo sich der Frühling noch zu zaghaft heraustraut, haben wir bei games.nrw einen weiteren großen Schritt getan:

Die Osterpost des Amtsgerichts bestätigte uns die Eintragung im Vereinsregister und fortan sind wir ganz offiziell: games.nrw e.V.

Mitgliedschaft

Wir freuen uns auch sehr, dass so viele von Euch bereits Mitglieder geworden sind. Wenn auch Du ein Teil von games.nrw werden möchtest, fülle bitte dieses Formular aus. Hier findest du die Satzung von games.nrw.

Gründungsstatus, Agenda & Mitgliedschaft

19.03.2018

Liebe Freundinnen und Freunde,

seit der Gründungsveranstaltung im Dezember ist viel passiert, nun möchten wir euch auf diesem Wege einen Überblick über die jüngsten Ereignisse geben.
Für 2018 haben wir einige Themen & Projekte identifziert, die wir nun vorantreiben. Dabei kommt es auf eure Mitarbeit an! Wir freuen uns schon auf zahlreiche Rückmeldungen.
Last but not least ... Unten im Newsletter findet Ihr Informationen zur Mitgliedschaft und zur gamescom.

Vereinsgründung

Die Vorstände haben die notwendigen Unterschriften beim Notar geleistet, so dass der Antrag beim Registergericht gestellt werden konnte. Nun hoffen wir auf einen baldigen Abschluss der Vereinseintragung.

Agenda 2018

Folgende Arbeitskreise freuen sich auf eure Mitarbeit.

Netzwerk

Hier geht es um den Aufbau und die Pflege unserer Community. Zum einen möchten wir so viele Gamesakteure wie möglich in dem Verein willkommen heißen, zum anderen sind Website und eine NRW-Branchendatenbank die Dreh- und Angelpunkte.

Förderung & Politik

Als Branche wollen wir die Diskussion über die Rahmen- und Standortbedingungen für Games in NRW aktiv mitgestalten. Ein wesentlicher Punkt: Die Schaffung einer Games-Referentenstelle - gerne an bewährter Stelle im Mediencluster. Die Einrichtung von lokalen "Games-Häusern" wollen wir konstruktiv begleiten.

PR & Marketing

Wann ist das nächste Entwickler-Meetup, wo findet ein Game-Jam statt? Wir wollen einen Eventkalender für all diese Termine einrichten und Hintergründe per Newsletter präsentieren. Hierfür brauchen wir stets eine komplette Veranstaltungsübersicht und einen öffentlichkeitswirskamen Auftritt. Außerdem ist nach der gamescom vor der gamescom: Mit Volldampf wollen wir eine Auftrittsmöglichkeit für den Verein auf der Messe erarbeiten.

Medienkompetenz

Games sind Leitmedium und Alltagsphänomen. Die vielfältige Expertise der Gamesakteure in NRW können wertvolle Angebote für Eltern, Lehrer und Schüler bieten. Daher wollen wir den Kontakt zu medienpädagogischen Einrichtungen ausbauen und gemeinsam konkrete Maßnahmen erarbeiten.

Aus- & Weiterbildung

Ein wichtiges Anliegen ist die kontinuierliche Verbesserung der Infrastruktur für die Ausbildung in der Spielebranche: Weiterentwicklung bestehender IHK-Ausbildungsberufe, Impulse für den Praxisbezug in der akademischen Lehre, Weiterbildungsformate für etablierte Gamesakteure sind hier die Themen.

Mitgliedschaft

Du warst auf der Gründungsveranstaltung bzw. möchtest Mitglied bei games.nrw werden? Um deine Mitgliedschaft final zu bearbeiten, benötigen wir einige Informationen. Bitte fülle dafür dieses Formular aus - gerne auch mit Hinweis, in welchem Arbeitskreis du mitwirken möchtest.  Hier findest du die Satzung von games.nrw.

gamescom

Wie oben bereits beschrieben, möchten wir mit games.nrw auch auf der diesjährigen gamescom vertreten sein. Aber nicht nur das: In Kooperation mit dem Mediennetzwerk NRW erarbeiten wir für euch Möglichkeiten, auf dem "Medienland NRW"-Stand (mit-)auszustellen. Um einen entsprechenden Service anbieten zu können, möchten wir den konkreten Bedarf erfragen. Hättest du grundsätzlich Interesse an einer Ausstellungsmöglichkeit am "Medienland"-Stand bzw. möchtest Du mehr Informationen darüber erhalten? Wenn ja, bitte melde dich bis einschl. Freitag 23. März 2018 bei kristin.janulik@games.nrw.